Nachhaltiges Laramie

ÜBERBLICK

In einer Umgebung wie in Laramie, Wyoming, ist der Aufbau einer erfolgreichen vollkommen nachhaltigen und netzneutralen Arbeits- und Lebensstruktur kein einfaches Unterfangen. Im Winter liegen die maximalen Durchschnittstemperaturen kaum über null Grad. Positiv ist hingegen, dass die relativ hohe Sonneneinstrahlung in dieser Gegend einen natürlichen, praktischen Grund für den Einsatz der innovativen Solartechnik in der Baukonstruktion bietet. Marshall Contracting, Inc. entschied sich für ein Minergie-P-/Passivhaus-System, um eine vollkommen passive Solarheizungslösung für die spezielle Anforderung ihres Kunden nach einem Kombinationsgebäude mit einer Werkstatt im vorderen Teil und einem Wohnbereich im hinteren Teil des Gebäudes für ein energieautarkes Leben zu entwickeln. Ein Passivhaus enthält einen gewächshausähnlichen Gebäudeteil, in dem Warmluft gesammelt wird, und basierend auf Luftzirkulation und umkehrbaren Luftströmen tagsüber Wärme zu sammeln, die nachts genutzt werden kann. Das eigentliche Haus befindet sich hinter einer thermischen Barriere und wirkt wie eine Wärmepumpe. Eine Massivholzkonstruktion bietet ausreichende Wärmedämmung und das Betonplattenfundament speichert die tagsüber gesammelte Wärme für die Zirkulation in der Nacht.

  • Aufstellungsort
  • Systemleistung
  • Komponenten