MENSCHENRECHTE

Wir setzen uns dafür ein, dass alle Formen moderner Sklaverei, einschließlich Zwangsarbeit und Menschenhandel, von unserem Geschäft und unserer Lieferkette ausgeschlossen werden. Von unseren Geschäftspartnern wird erwartet, dass sie nach den höchsten Standards nationaler und internationaler Integrität und unter Einhaltung aller geltenden Gesetze und Vorschriften handeln – überall, für alle. Weitere Informationen zu diesen Bemühungen finden Sie in unserem Lieferantenhandbuch und unserer Erklärung zur Bekämpfung von Sklaverei und Menschenhandel, die sich mit den Gesetzen, Regeln und Vorschriften und unserer Verpflichtung zum Verbot von Sklaverei und Menschenhandel in unserer Lieferkette befasst.


„Wir setzen uns dafür ein, dass alle Formen moderner Sklaverei, einschließlich Zwangsarbeit und Menschenhandel, aus unserem Geschäft und unserer Lieferkette ausgeschlossen werden.“

Ein Teil unseres Engagements für Menschenrechte ist die Verantwortung, allen unseren Mitarbeitern einen sauberen, sicheren und gesunden Arbeitsplatz zu bieten. Wir sind bestrebt, einen offenen, integrativen, fairen und sicheren Arbeitsplatz zu schaffen, an dem alle Mitarbeiter geschätzt und angeregt werden, ihr Bestes zu geben. Weitere Informationen zu unseren Grundsätzen finden Sie in unserer Richtlinie zu Arbeitnehmerrechten, die in unserer Sicherheits- und Gesundheitsrichtlinie näher beschrieben wird.

Wir ermutigen alle Mitarbeiter, an Weiterbildungsprogrammen und fachspezifischen Weiterbildungsmaßnahmen sowie Berufsförderprogrammen teilzunehmen. Bitte erkundigen Sie sich nach unserem Lehrplan, unserer Organisation und unseren Ressourcen, indem Sie sich für weitere Informationen an unseren Director, Global Training & Development wenden:

globaltraining@enersys.com